2020/21 - VVP-Bezirksligen

Teams Spiele
VVP Pfalzliga Frauen
7 0/72
VVP Pfalzliga Männer
8 0/72
Datum Spielrunde # Team 1 Team 2 Ort / Ergebnis
Sa, 13.03.21 13:00 vvp-blpf ♀ 65 SG Westpfalz II #7, Meldeliste SH Gymnasium RamsteinSH Gymnasium Ramstein Spieldetails
Sa, 13.03.21 13:00 vvp-blpf ♀ 66 SG Westpfalz II ASV Landau II SH Gymnasium RamsteinSH Gymnasium Ramstein Spieldetails
Sa, 13.03.21 15:00 vvp-blpm ♂ 65 TuS Schaidt VC Hainfeld Sporthalle SchaidtSporthalle Schaidt Spieldetails
Sa, 13.03.21 15:00 vvp-blpm ♂ 66 TuS Schaidt TSV Speyer III Sporthalle SchaidtSporthalle Schaidt Spieldetails
Sa, 13.03.21 17:00 (*) vvp-blpm ♂ 63 SG Südpfalz II TV Maximiliansau IGS Realschule plus - RülzheimIGS Realschule plus - Rülzheim Spieldetails
Sa, 13.03.21 17:00 (*) vvp-blpm ♂ 64 SG Südpfalz II TS Germersheim III IGS Realschule plus - RülzheimIGS Realschule plus - Rülzheim Spieldetails
Datum Spielrunde # Team 1 Team 2 Ort / Ergebnis
So, 14.03.21 14:30 (*) vvp-blpf ♀ 63 SG Südpfalz II TuS Schaidt IGS Realschule plus - RülzheimIGS Realschule plus - Rülzheim Spieldetails
So, 14.03.21 14:30 (*) vvp-blpf ♀ 64 SG Südpfalz II TS Germersheim II IGS Realschule plus - RülzheimIGS Realschule plus - Rülzheim Spieldetails
Spiele zwischen Dienstag, 9. März 2021 und Sonntag, 14. März 2021
(*) Der Spielbeginn kann sich durch vorher stattfindende Veranstaltungen verzögern.

Corona-Update vom 8.März - teilweise Lockerungen

VVRP: Spielbetrieb

Update 8.März 2021:

mit der 17.Corona-Landesverordnung ist Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport weiterhin untersagt.
Ausnahmen:

  • kontaktfreies Training einzeln oder unter Wahrung der Kontaktbeschränkung nach § 2 Abs. 1 der 17. CoBeLVO
  • kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einer Trainerin oder einem Trainer unter Einhaltung des Abstandsgebots nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 17. CoBeLVO
  • Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer
  • ==> alles nur im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen
  • Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht zugelassen; ausgenommen sind Verwandte 1. und 2.Grades bei der sportlichen Betätigung Minderjähriger
  • Die Nutzung öffentlicher und privater Sportanlagen nach Satz 1 hat unter Einhaltung von Hygienekonzepten zu erfolgen
  • Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und Duschen, ist nicht zulässig; die Einzelnutzung von Toilettenräumen ist gestattet. 
  • In den Fällen des Satzes 1 Nr. 2 und 3 gilt die Pflicht zur Kontakterfassung nach § 1 Abs. 8 Satz 1. 
  • die Regelungen gelten nur, wenn die Inzidenzwerte der Landkreise unterhalb der Grenzwerte liegen, daher unbedingt die Regelungen der Landkreise beachten - siehe auch Grafik unten !!!
  • Beschränkungen der Gemeinden/Sportstättenbetreiber sind zu beachten
  • Hygiene-Regelungen sind weiter zu beachten
  • sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir hier informieren ....

weitere Informationen:


Update 14.Februar 2021:

mit der 2.Änderung der 15.Corona-Landesverordnung wird der Lockdown bis 28.2. verlängert. Es bleibt bei der Schliessung der Sportanlagen und einem Sportverbot, mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports

Zusätzlich besteht medizinische Maskenpflicht in öffentlichen Einreichtungen, Verkehrsmitteln und in Geschäften.

Änderungen zur 15.Corona-Landesverordnung

siehe auch: Startseite | rlp.de | Willkommen in Rheinland-Pfalz  und 15.Covid-LandesVerordnung (Seite 11/12)


Update 22.Januar 2021

mit der Änderung der 15.Corona-Landesverordnunbg wird der Lockdown bis 14.2. verlängert. Es bleibt bei der Schliessung der Sportanlagen und einem Sportverbot, mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports

Zusätzlich besteht medizinische Maskenpflicht in öffentlichen Einreichtungen, Verkehrsmitteln und in Geschäften.

Änderungen zur 15.Corona-Landesverordnung

siehe auch: Startseite | rlp.de | Willkommen in Rheinland-Pfalz  und 15.Covid-LandesVerordnung (Seite 11/12)


Update 11.Januar 2021

mit der 15.Corona-Landesverordnunbg wird der Lockdown bis 31.1. verlängert. Es bleibt bei der Schliessung der Sportanlagen und einem Sportverbot, mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports.

siehe: Startseite | rlp.de | Willkommen in Rheinland-Pfalz  und 15.Covid-LandesVerordnung (Seite 11/12)


Update: 14.Dezember

mit der 14.Corona-LandesVerordnung wurde der Lockdown bis 10.Januar 2021 verlängert. Bei den Regelungen für den Sport hat sich nichts verändert. (No Sports, Ausnahme Profi- und Spitzensport)

siehe auch: Startseite | rlp.de | Willkommen in Rheinland-Pfalz und 14.Covid-LandesVerordnung (Seite 11/12)


Update: 1.Dezember

mit der 13.Corona-LandesVerordnung wurde das grundsätzliche Sportverbot der 12.Corona-LandesVerordnung bis zum 20.Dezember 2020 verlängert. Erweitert darf aber damit im VVRP neben der 2.Liga nun auch die 3.Liga trainieren und Wettkämpfe durchführen - sofern ein Hygienekonzept vorliegt.

siehe auch: https://corona.rlp.de/index.php?id=34836 und 13.Covid-LandesVerordnung (Seite 10/11)


No Sports:  12.Corona-LandesVerordnung ab 2.November

...  Freizeit- und Amateursport ist auf allen privaten und öffentlichen Sportanlagen verboten. Individualsport mit max. 2 Personen oder mit dem eigenen Hausstand bleibt erlaubt. Gültig ab dem 2.November 2020.  ...

==> KEIN Volleyball. Weder Training, noch Freundschafts- oder Ligaspiele !!! (Ausnahme: Profisport = 1./2.BL)

Wie bereits beim Treffen der Bundesregierung mit den Ländern veröffentlicht, hat auch die Landesregierung die neuen verschärften Corona-Regelungen in eine rechtsgültige Landesverordnung umgesetzt, diese tritt ab dem 2.November in Kraft:

06.03.2021 11:59

Information zum Spielbetrieb 2021/22

VVRP: Allgemeines

Auf Grund der besonderen, coronabedingten Umstände und der Tatsache, dass für die Saison 2021/22 mehrgleisig geplant wird, verzögert sich die Herausgabe von Rahmenterminplan und Durchführungsbestimmungen.

Mit einer Veröffentlichung ist nicht vor dem 01.04.2021 zu rechnen.

04.03.2021 10:47

DVV beschließt Einstellung des Spielbetriebs 2020/21

VVRP: Spielbetrieb

DVV beschließt Einstellung des Spielbetriebs 2020/21

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) hat die Einstellung des Spielbetriebs 2020/21 in den Dritten Ligen, Regionalligen und Oberligen aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen.

DVV-Präsident René Hecht sagt: „Wir haben die Situation und die politischen Entscheidungen lange beobachtet, bevor wir eine Entscheidung fällen konnten, die derart große Auswirkungen für alle Volleyballer*innen hat. Schlussendlich war eine Einstellung trotzdem unumgänglich, wobei uns wichtig war, dass man gemeinsam mit den Landesverbänden eine Alternative anbietet, die zwar keinen Einfluss auf die sportlichen Ergebnisse der Hallen-Saison hat, aber dennoch eine Möglichkeit ist, um als Volleyball-Team gemeinsam spielen zu können.“

Bleibt Euren Vereinen treu

Im Hinblick auf die Entwicklung des Volleyballsports sendet Hecht ein klares Zeichen: „Die Corona-Pandemie hat den Volleyballsport hart getroffen, deshalb möchte ich auch an dieser Stelle noch einmal daran appellieren, dass die Mitglieder ihren Vereinen treu bleiben und sich nicht von ihrem Sport abwenden. Der Schutz aller Spieler*innen und deren Angehörige hat natürlich oberste Priorität. Wir sind aber davon überzeugt, dass mit entsprechenden Hygienekonzepten der Sport auch im Amateurbereich möglich und ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft ist.“

Gerald Kessing, Bundesspielwart des DVV, sagt: „Natürlich hätten wir die Saison nach einer Öffnung des Amateursports gerne fortgesetzt. Dafür haben wir im Bundesspielausschuss etliche Szenarien kontrovers diskutiert. Allerdings ist schon zum jetzigen Zeitpunkt absehbar, dass ein geordneter Spielbetrieb nicht mehr möglich gewesen wäre. So wurden Hallen teilweise zu wichtigen Impfzentren umfunktioniert, andererseits wäre eine deutliche zeitliche Verschiebung nach hinten, aufgrund der startenden Beach-Saison, nach Rücksprache mit den Ländern ebenfalls nicht möglich gewesen. Umso hoffnungsvoller blicken wir mit dem Projekt „VEREINt zurück“ auf eine Outdoor-Saison.“

Wie wird Auf- und Abstieg geregelt?

Auf- und Absteiger, ebenso wie Meister, wird es nach der Einstellung nicht geben. Alle Mannschaften, die 2020/2021 für die Regionalliga bzw. Dritte Liga spielberechtigt waren, können diese Spielberechtigung für die Saison 2021/2022 bis zum 15. Mai 2021 beantragen.

Nicht vom Saisonende betroffen sind der Spielbetrieb der Deutschen Volleyball-Jugend (DVJ) und im Seniorenbereich.

Die wichtigsten Fragen im Q&A

Im Q&A auf der DVV-Homepage beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Saisonende. Sollte es darüber hinaus Fragen geben, ist der Deutsche Volleyball-Verband unter info@volleyball-verband.de erreichbar.

19.02.2021 15:06

Pfälzer Spielbetrieb - FREIWILLIG

VVP: Spielbetrieb

bedingt durch die aktuellen Entwicklungen, der Hallensituation, der Bedenken der Mannschaften einerseits, aber auch dem Wunsch zu spielen, wo das möglich ist, hat der Spielausschuss Pfalz entschieden, den VVP Spielbetrieb auf eine vereinfachte, freiwillige Basis zu stellen ("Freundschaftsspiele im vorgegebenen Rahmen"). Wer nicht spielen kann/darf/möchte muss nicht spielen.

22.10.2020 19:38

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
VVRP setzt Spielbetrieb 2020/21 aus! 20.10.202020.10.2020 20:12
Corona bedingte Verschiebung des Saisonstarts und Status BKM, KLF 01.09.202001.09.2020 16:55
Landespokal 2020/21 abgesagt 17.06.202017.06.2020 11:16
Ab-/Ummeldefrist auf 23.Mai 2020 verlängert 14.05.202014.05.2020 11:42

VVP Kalendervorschau

Samstag, 20. März 2021
Mixed Pokal 3. Runde Mixed Pokal 3. Runde
Samstag, 27. März 2021
VVP U15m - Pfalzmeisterschaft VVP U15m - Pfalzmeisterschaft
Samstag, 27. März 2021
LM RLP U13w Halle LM RLP U13w Halle
Sonntag, 28. März 2021
VVP U15w - Pfalzmeisterschaft VVP U15w - Pfalzmeisterschaft
Sonntag, 28. März 2021
LM RLP U13m Halle LM RLP U13m Halle
Samstag, 10. April 2021
VVRP LM Seniorinnen Ü49 F VVRP LM Seniorinnen Ü49 F
Sonntag, 11. April 2021
VVRP LM Senioren Ü35 M VVRP LM Senioren Ü35 M
Sonntag, 11. April 2021
VVRP LM Seniorinnen Ü31 F VVRP LM Seniorinnen Ü31 F