Bei idealem Wetter fanden am Sonntag, den 26.8. in Speyer die Beach PfalzMasters 2018 statt.

Im Endspiel besiegten Gerrit Jann / Andre Bolender die Kollegen Simon Hennicke / Julius Vierneisel aus der Regionalliga-Mannschaft des TSV Speyer mit 2:1

Im Spiel um Platz 3 besiegten die Lauterer Dennis Lewis / Lukasz Owsianny das Team Sascha Witzel / Gherbi Hichem der SG SüdPfalz mit 2:0

HalbFinale:  Bohlender/Jann  2:1  Hichem/Witzel   -  Hennicke/Vierneisel  2:1  Lewis/Owsianny

Die Abschlußplatzierungen:

  1. Bohlender/Jann
  2. Hennicke/Vierneisel
  3. Lewis/Owsianny
  4. Hichem/Witzel
  5. Mangold/Kühner
  6. Peters/Weber
  7. Kuczaty/Strauß
  8. Focht/Paugels

 

Jahr Ort, Datum Platz  Frauen    Männer  
2018 26.8. Speyer 1        
    2        
    3        
2017 19.8. Haßloch 1 Antonia Weitzel / Selina Eiden ASV Landau Niels Kiefer / Jan-Eric Scholten ASV Landau
    2 Laura Walburg / Viktoria Swierkowski TS Germersheim Felix Kühner / Yannik Peters TuS Heiligenstein
    3 Sarah Benhaddache / Corinna Brucker SG Südpfalz Falko Grote / Claus Stürtz ASV Landau
2016 27.8. Landau 1     Lukas Theuer / Roland Fries ASV Landau
    2     Andre Bolender / Matthias Trauth TSV Speyer
    3     Hennes Paugel / Neels Paugel TGM Gonsenheim
    3     Nils Kiefer / Lorenz Marzolph ASV Landau
2015 28.8. Landau (LGS) 1 Doreen Werth / Ina Röper SSC Freisen Tilmann Knödler / David Maulat TV Bliesen
    2 Tina Kruse / Marie Menke TV Quierschied Matthias Trauth / Philipp Mohra  ASV Landau
    3 Eva Kettenbach / Selina Gidon ASV Landau Felix Hartloff /Tobias Barz SG KL-Enkenbach
    3 Karina Weber / Daphne Nicolaus TV Aßweiler Jan-Achim Landen / Adam Miracle TV Bliesen
2014 Landau 1     Falko Grote / Philipp Mohra Landau / Annweiler
    2     Daniel Espen / Markus Espen TFC Kaiserslautern
    3     Felix Hartloff  / Kevin Schmitt     SG Steinwenden-Enkenbach
2013 18.08. Kaiserslautern 1 Doris Wippersteg/ Britta Kosbab Bretzenheim Roland Friess / Lukas Theuer Speyer / Haßloch
    2 Sabine Gabriel / Kathrin Paul SV Steinwenden Gerrit Jann / Hendrik Diwersky TGM Gonsenheim
    3 Uta Bohn / Sarah Hoedt TGM Gonsenheim Alexander u. Daniel Hoffmann SVK Zweibrücken
2012 12.08. Steinwenden 1 Sonja Schulz / Katharina Thomas Mainz Tonio Trebel / Martin Wendler TSV Speyer
    2 Sabine Gabriel / Bettina Gabriel SV Steinwenden Stefan Schirra / Felix Hartloff SV Steinwenden
    3 Katja Klenz / Jana Goethe TGM Gonsenheim Tobias Barz / Falko Grote Landau /  Annweiler
2011 27.08. Lemberg 1 Katharina Thomas / Sonja Schulz Mainz  Marcelo Wesseling / Matthias Rother Landau / Limbach
    2 Alica Zimmer / Doreen Werth Freissen / Lebach Lewis Pullum / Peter Spiro Bretzenheim
    3 Sabine Gabriel / Bettina Gabriel SV Steinwenden Tobias Barz / Felix Hartloff Landau / Steinwenden
2010 22.08.Haßloch 1     Marcelo Wesseling / Christoph Follenius ASV Landau
    2     Claus Stürtz / Steffen Pohl TSG Neustadt
    3     Falko Grote / Robert Pflaum TSV Annweiler
2009   1     Matthias Trauth / Falko Grote  ASV Landau
    2     Stefan Schirra / Armin Leonhard  SV Steinwenden
    3     Claus Stürtz / Steffen Pohl  
2008   1     Andre Bolender / Alexander Frank  
    2     Robert Pflaum / Falko Grote  
    3        
2007 26.08. Ludwigshafen 1 Bettina Gabriel / Jennifer Zimmer SV Steinwenden Stefan Schirra / Marco Borg SV Steinwenden
    2     Stephan Andres / Eric Palenczat  
    3     Andre Boldener / Dominik Adam  
2006 27.08. Bad Dürkheim 1 Eva Wetzka / Eva Dörner ASV Landau Bruno Focht / David Choleva Rüsselsheim/Wiesbaden
2005 28.08.Ludwigshafen 1 Eva Wetzka / Eva Dörner ASV Landau Andre Bolender /Dominik Adam ASV Landau
2004 29.08. Landau 1 Eva Wetzka / Annika Hastrich ASV Landau Jens Wetzka / Dominik Adam ASV Landau
2003 24.08. Ludwigshafen 1 Eva Wetzka / Christine Wetzka Landau / Rüsselsheim Nick Sauer / Conny Bürkner TSV Speyer
2002 25.08. Ludwigshafen 1 Heike Fassott / Sue Pieper MVC Mannheim Andreas Hollstein / Eric Palenczat TSV Speyer/VBC Lingenfeld

 

 

38 Grad auf dem Beachplatz des Gartenschaugeländes in Landau haben den Spielern des PfalzMasters 2016 am Samstag den 27.8. einiges abverlangt und am Ende war bei allen der "Akku" leer. Trotzdem war das Niveau überwiegend recht hoch. Finale, Halbfinale und weiter entsprechend spannend und umkämpft.

Letztendlich haben sich Lukas Theuer / Roland Fries (ASV Landau) im Endspiel gegen Andre Bolender / Matze Trauth (Landau/Speyer) durchgesetzt, nachdem in den Halbfinals Hannes und Nels Paugels (TGM Gonsenheim), bzw. Nils Kiefer / Lorenz Marzolph (ASV Landau) besiegt worden waren.

alle End-Platzierungen:

Spieler  Spieler Verein Platzierung Punkte (je)
Roland Frieß Lukas Theuer ASV Landau 1 16
Matthias Trauth André Bolender Landau / Speyer 2 12
Hennes Paugels Neels Paugels TGM Gonsenheim 3 10
Nils Kiefer Lorenz Marzolph ASV Landau 3 10
Joseph Trauth Markus Müller SG Südpfalz 5 6
Nicolay Peng Dominik Kuhn TS Germersheim 5 6
Sascha Witzel Jan Hellmann SG Südpfalz 5 6
Claus Stürtz Falko Grote Neustadt / Landau 5 6
Serdar Özdüzenciler Dr. Tobias Winter VBC Haßloch 9 2
Felix Kühner Jan Ochsner TuS Heiligenstein 9 2
Alessandro Schuler Dawid Wyporski SG Südpfalz 9 2
Timo Klenz Arthur Eisen TS Germersheim verletzungsbedingter Ausfall

 

2015-masters-3604.jpg    
2015-masters-3659.jpg  

Nach dem verletzungs- und urlaubsbedingten Fernbleiben einiger der in der Rangliste führenden Pfälzer Frauen fand das Endspiel im ersten Saar-Pfalz-Masters Finale in einem rein Saarländischen Duell statt.

 

Dies gewannen bei hochsommerlichen Wetterbedingungen auf der LandesGartenSchau in Landau Doreen Werth / Ina Röper vom SCC Freisen vor Tina Kruse / Marie Menke vom TV Quierschied. Dritte wurden die Teams Eva Kettenbach / Seline Gidon vom heimischen ASV Landau und Karina Weber / Daphne Nicolaus vom TV Aßweiler.

 

Bei den Männern drehten Tilmann Knödler / David Maulat vom TV Bliesen in einem dramatischen Finale das Spiel und gewannen gegen das Landauer Team Matthias Trauth / Philipp Mohra, nachdem sie schon vorher im Halbfinale das ebenfalls knappe Spiel gegen Felix Hartloff und Tobias Barz vom TPSV Enkenbach "umdrehten".

2015-masters-3639.jpg  

Dritter wurden damit Hartloff / Barz, ebenso wie Jan-Achim Landen / Adam Miralce vom TV Bliesen.

 

Alles in allem ein sportlich hochwertiges Finale, das zum erstem Mal gemeinsam ausgetragen wurde und nächstes Jahr möglicherweise dann im Saarland durchgeführt wird.

Es gibt noch Raum für Verbesserung, daher werden sich die Verantwortlichen im Herbst zusammensetzen und gemeinsam die Saison 2016 planen.

 

 

Alle weiteren Ergebnisse  -

mehr Bilder vom Finale

und noch mehr Fotos vom M.Weis

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK