Mixed

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Anmeldeschluss:

B-Pokal (nur C-Klasse + Neue, auch Spielgemeinschaften): 15. August beim Pokalleiter Hans Gawliczek

A-Pokal:     eigentlich 1.10.17   (auch Aktive bis einschl. Pfalzliga)

verlängert bis 1.11.2017

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06323 - 302 36 46,   0176 - 43 33 9876

---------------------
B-Pokal: (nur C +SG + Neue/Andere)  5 Teams        
Netzroller Hassloch (außer Konkurrenz), Big Bang Hainfeld, Second Hand Heiligenstein, Bärenauslese Birkenheide, Hauptsach Fest Rheinzabern

1. Runde Sonntag, 16.9.17 in Hassloch; 1 Fünfer-Gruppe; Ergebnisse siehe B-Pokal 17/18

Finale: 17./18.2 18; Hainfeld - Heiligenstein; Ausrichter gesucht

-----------------

A-Pokal:  alle Klassen (auch C + SG + "Gäste" +   Aktive bis einschl. Pfalzliga)  7 Teams

Pfalzliga:  Jäger des verlorenen Satzes Landau, Muskelkater Edenkoben, VTV Peife, Invalidos Hassloch

Bezirksliga: VTV Schluckspechtbande (Ausrichter), Hinters Netz Landau, Netzfetzer Göllheim

Bezirksklasse:  ---

Aktive:   aktive Teams bis einschließlich Pfalzliga sind an diesem Termin spielfrei ! Auch einzelne Spieler/innen sind gestattet, ebenso Spielgemeinschaften !

1. Runde :  Sonntag, 19.11.17 ; Schillerschule Mundenheim, HÖ + Auslosung 11.00 Uhr / SB 12.00 Uhr

1x Dreier-Gruppe (Spiele wie in Runde); 1x Vierer-Gruppe (jeder 3 Spiele a 2 Sätze); Auslosung vor Ort

Der 1.) + 2.) jeder Gruppe kommt ins Halbfinale (über Kreuz)

Endrunde steht noch nicht sicher fest; geplant: Samstag, 24.03.2018, Volleyball-Tag VVP, zusammen mit aktiven Damen, Herren, Jugend

siehe auch "Mixed-Pokal Ausschreibung" und "Mixed-Pokal allgemein"

------------------------------------------------------------------------------

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ausleihen ist generell erlaubt - egal aus welcher Spielklasse - aber nur nach vorherigem Einverständnis des Gegners möglich und muss vor dem Spiel im Spielberichtsbogen unter "Ausgeliehene Spieler/innen" eingetragen werden. Ein Verstoß gegen diese Regel kann zum Spielverlust führen. Es kann mit Einverständnis auch mehr als eine Person geliehen werden.

Das Ausleihen eines derzeit aktiven Spielers ist auf keinen Fall gestattet - auch nicht mit Einverständnis der gegnerischen Teams. Es führt nicht nur zum Spielverlust (0:75), sondern das Team muss am Ende der Saison zwangsabsteigen und der/die Spieler/in ist 1 Jahr für den Mixed-Bereich nicht spielberechtigt.

Will man einen geliehenen Spieler zum Spieltag "mitbringen", so ist es ratsam, dies vorher mit den anderen Teams telefonisch oder per mail abzuklären.

Im "Normalfall" sollte dieses Einverständnis erteilt werden, vor allem wenn es aufgrund einer Verletzung während eines Spieles nötig ist, um das Spiel fortzuführen. Eher verständlich wäre eine Weigerung, weil die geliehene Person aus einer hohen Klasse kommt oder wenn das dezimierte Team noch andere eigene Spieler/innen zur Verfügung hat - also 6 eigene Leute (z.B. auch 4 Damen).

Ausleihen in der Mixed-Runde und Mixed-Pokal werden getrennt gewertet. In der Mixed-Runde kann sich jeder öfters von unterschiedlichen Teams leihen lassen, aber nur maximal 2 Spiele von einem konkreten Team, beim Pokal maximal einen ganzen Pokal-Spieltag. Man kann also als Team einen bestimmten Spieler nur für maximal 2 Spiele in der Runde leihen, der/die Spieler/in selbst darf aber auch noch woanders aushelfen. Leiht ein Team dieselbe Person für mehr als 2 Spiele, so werden diese mit 0:75 gewertet. Ein sogenanntes "Festspielen" gibt es nicht, nur ein kompletter Mannschaftswechsel ist bis einschließlich 6. Spieltag möglich (siehe unten).

Man kann mit Einverständnis in einem Spiel auch 3 oder 4 verschiedene Spieler/innen z.B. für je einen Satz ausleihen (= 1 Spiel für jeden), damit die Belastung für einen Einzelnen nicht zu groß wird. Auf jeden Fall alle Namen + Teams vor dem Einsatz eintragen!

< An den beiden letzten Spieltagen der Kreisliga (Play Offs), an denen ein Team mehr als 2 Spiele austragen muss, ist ein Leihen bei Einverständnis aller anderen Gruppen-Gegner für den ganzen Spieltag erlaubt. Sollte ein/e Spieler/in schon vom selben Team bereits für 1 Spiel früher geliehen worden sein, darf er/sie nur für maximal 4 Sätze (k.o-Spiele 6 Sätze) ausgeliehen werden. >  Diese Regelung gilt auch für die Relegation.

Ein/e Spieler/in, der/die während der Saison das Team gewechselt hat (Meldung bei beiden Staffelleitern ! ), darf vom "alten" Team nicht mehr geliehen werden. Neue Spieler/innen können bis einschließlich 8. Spieltag nachgemeldet werden.
Ein Wechsel (Liste siehe ganz unten) von einem Mixed-Team zum anderen ist ohne Sperre bis einschließlich 6.Spieltag erlaubt, muss aber den Staffelleitern des alten und des neuen Teams sofort gemeldet werden. Ein weiterer Wechsel oder Rückwechsel in der gleichen Saison ist nicht gestattet.

Auch bei der Relegation darf man - mit vorherigem Einverständnis aller betroffenen Teams - eine/n Spieler/in (oder auch mehr) für den ganzen Tag leihen. Die Spielberechtigung muss vor dem Beginn aller Spiele feststehen und kann nicht geändert werden, außer bei Verletzung während der Spiele. Neue Spieler sind jedoch nicht gestattet. Sie müssen irgendwann in der Runde (1. - 8. Spieltag) auf dem Spielberichtsbogen (oder auf der Meldeliste vor der Runde) gestanden haben.

Liste der ausgeliehenen Spieler siehe unten (ebenso Team-Wechsel und inzwischen Aktive):

VVP Kalendervorschau

Wer ist online

Aktuell sind 153 Gäste und keine Mitglieder online

Forum Mixed

Mehr »

Anmeldung